campus hauserlacour 18 1

Corporate DesignInteractive Design Corporate Communication

Campus Verlag

FÜR ALLE, DIE ES WISSEN WOLLEN

CASE STUDY

Für alle, die es wissen wollen

Der Campus Verlag ist ein erfolgreicher konzernunabhängiger Verlag, der in den Marktsegmenten Wirtschaft und Gesellschaft publiziert und dabei das Ziel verfolgt, die Gesellschaft und den Einzelnen voranzubringen. Konsequent auf die Leser zugeschnitten sollte das Kommunikationskonzept sein, das hauser lacour für das Frankfurter Verlagshaus entwickelt hat.

Projekt Assets

Strategischer Ansatz

Das Selbstverständnis
der Zielgruppe anpassen

Mit Büchern zu den Themen Karriere, Business, persönliche Lebensführung und Finanzen beschreibt der Campus Verlag gesellschaftliche Veränderungen und leistet Beiträge zu unterschiedlichen thematischen Debatten. Eine Zielgruppenanalyse des Verlags hatte hervorgebracht, dass sich die Leser in den vergangenen Jahren verändert haben, der Verlag und seine Produkte in der visuellen Wahrnehmung jedoch nicht. Das neue Kommunikationskonzept sollte diese Diskrepanz aufheben und die Konturen der Marke schärfen. 

campus hauserlacour 22

Text-Bild-Konzept

Kompromisslose Hinwendung
zum Leser

Im Mittelpunkt stehen die Leser. Menschen aus einer etablierten Gesellschaftsschicht, die vorankommen wollen. Für die Verlagskampagne sind sie in ihrem Lebensumfeld abgebildet und werfen Fragen auf wie: "Wann hört Geiz auf geil zu sein?" oder "Kann ich Erfolg trainieren?". Die passenden Antworten liefern die Buchtitel, die den Personen etwa in der Verlagsvorschau gegenübergestellt werden. Das Text-Bild-Konzept schafft eine stärkere Bindung von Lesern und Produkten und damit zur Marke.

campus hauserlacour 11 1

Key Visual

Grafische Denkblase

Prägnantes grafisches Element der Kampagne ist die Denkblase, in der die Leser ihre Fragen formulieren. Sie ist einem aufgeklappten Buch nachempfunden, auf das man von schräg unten blickt. Der aus dieser Perspektive entstehende 7-Grad-Winkel wird auch in allen anderen Gestaltungsbereichen verwendet und steht mit seinem aufsteigenden Verlauf für das Nach-oben-Streben der Zielgruppe.

campus hauserlacour 13

Responsive Website

Redaktioneller Webeinstieg

Die Website empfängt den Besucher mit einem redaktionellen Teil, der modular aufgebaut ist. Er bildet die Buchautoren mit einem klaren Statement ab, das, farbig hinterlegt, einem bestimmten Segment des Verlagprogramms zugeordnet ist.

campus hauserlacour 24

Über die Zitate gelangt der Besucher dann zur Buchpräsentation sowie über die Navigation zum Online-Shop. Das Layout der Website ist responsive und somit optimal abgestimmt auf sämtliche Endgeräte der mobilen Zielgruppe.

campus hauserlacour 17 1

Corporate Manuals

Botschafter in eigener Sache

Drei von hauser lacour gestaltete Manuals informieren umfassend über die Zielgruppe, die Kampagne und das Corporate Design des Campus Verlags. Damit sollen Leser, Mitarbeiter, Buchhändler und Autoren den Verlag besser kennen und verstehen lernen und sie zu seinen Markenbotschaftern machen.

campus hauserlacour 12

similar to

Campus Verlag