hauserlacour khi rr 13

Interactive Design

KHI

Updating
 Art History

Case Study 

Kunsthistorisches Institut in Florenz – Max-Planck-Insitut

Das Kunsthistorische Institut in Florenz geht den Schritt in Richtung digitale Zukunft.
Die renommierte Institution – eine der ältesten Forschungseinrichtungen für Kunstgeschichte weltweit und Teil der Max-Planck-Gesellschaft – hat sich das ambitionierte Ziel gesetzt, ihre Arbeit, sowohl für interne als auch für externe Zwecke, neu aufzubereiten und in eine umfangreiche digitale Plattform zu überführen. 

INTERACTIVE DESIGN 

Digital. Flexibel. Individuell.

Die neue Website soll User besser und effektiver führen, Inhalte sinnvoll clustern und emotionaler aufbereiten, sowie Mitarbeiter bei der Forschungsarbeit unterstützen. 

hauserlacour khi rr 12
hauserlacour khi rr 15
hauserlacour khi rr 10

Das Ergebnis ist eine technisch und gestalterisch zeitgemäße digitale Plattform, die in enger Abstimmung mit den Nutzern entwickelt wurde und die große inhaltliche Vielfalt des Instituts in eine strukturierte, übersichtliche und gut verständliche Form bringt – ohne dabei auf größtmögliche Flexibilität im CMS zu verzichten. 

hauserlacour khi 04

Große Bilder und eine aus der Architektur des Institut-Palazzos abgeleitete visuelle Sprache stärken den Joy of Use und die emotionale Qualität der Website und sprechen insbesondere die Zielgruppe der jungen, digitalaffinen WissenschaftlerInnen an.

hauserlacour khi 05

similar to

KHI