omniturm_hauserlacour_start_2

Tishman Speyer

OMNITURM

Work Life United

Bjarke Ingels ist der Popstar unter den Architekten der Gegenwart. Kaum eine Weltstadt in der er noch nicht gebaut hat. Jetzt hat auch Frankfurt einen charakterstarken und einprägsamen Bau aus seinem Studio BIG erhalten: den 170 Meter hohen Omniturm. Tishman Speyer steht als Entwickler und Investor hinter diesem Projekt – und wie schon beim TaunusTurm wurden wir gebeten das Immobilienbranding vom Logo bis zum Onlinegang zu entwickeln.

Project Assets

Architektur in Bewegung

Den innovativen Anspruch des Immobilienkonzepts und die Charakteristik der Architektur konnten wir am besten in bewegten Brandmovies wiedergeben. Für jeden Aspekt „Work“, „Life“ und „United“ entstand ein eigener Clip. Diese Clips sind liefern ungewöhnliche, faszinierende Bilder, die die Lebenswelten der Zielgruppen mit den architektonischen Qualität des Omniturms verschmelzen. In dieser experimentellen Umsetzungsqualität einzigartig definieren sie einen neuen Standard im Immobilienmarketing.

Klassische Brand Basics

Der Anspruch an das Branding wurde zwischen Modernität, Klassik und Luxus definiert. Die klassische Bildmarke, die die Dynamik des architektonischen Kernmerkmals, des Hüftschwungs, widerspiegelt verbindet sich mit einer eigens entwickelten Schrift für die Wortmarke, die für zeitgemässen Luxus und technische Klarheit steht. 

omniturm_hauserlacour_cd_elements

Wie wollen wir leben?

„Work, Life, United“ ist ein engagiertes Plädoyer für neues Wohnen und Arbeiten in der Stadt. Die übliche Trennung von Arbeiten, Wohnen und öffentlichem Leben wird aufgebrochen. Wie wollen wir morgen leben und arbeiten? Wie werden wir die Grenzen zwischen privatem und öffentlichem Raum definieren. Der Omniturm will darauf Antworten geben und will selbst ein Experiment sein.

omniturm_hauserlacour_slider_1

Das Interactive Design setzt seinen Fokus auf grafische Klarheit und elegante Interaktionserlebnisse. Für die Umsetzungsqualität und Usability stand der höchste Standard in Design und Programmierung Pate. Von Anfang an suchten wir nach Interaktionsdetails, die an Design und Programmierung den gleichen Anspruch stellen, den man auch in Architektur und Aussattung erwarten darf.

omniturm_hauserlacour_website

Interior trifft Marke

Die Bildsprache der Renderings ist nicht nur eine technisch-qualitative Frage, sondern wird von uns auch in Komposition und grafischen Details, sowie in Styling und Ausstattung betreut. Hier agieren wir in Zusammenarbeit mit den Visualisierungsspezialisten wie wir es aus aufwendigen Photoshootings kennen. Echte Art Direction bedeutet bis ins kleinste Detail jedes Bild zu planen und zu betreuen – und dabei nie den Gesamtzusammenhang aus den Augen zu verlieren.

omniturm_hauserlacour_rendering_1
omniturm_hauserlacour_big

similar to

Omniturm