farbsplash

Corporate DesignInteractive Design

Alte Oper Frankfurt

gross & selbstbewusst

Alte Oper Frankfurt

Die Alte Oper ist nicht nur eine historische Attraktion in der Frankfurter Innenstadt, sie ist auch eines der bekanntesten Konzerthäuser Europas. Seit der Intendanz von Dr. Stephan Pauly versteht sie sich als kreatives Programmzentrum, das neue Spielräume entwickelt und ein großes Publikum anzieht. Für hauser lacour galt es, die Neupositionierung der Marke in ein Corporate Design zu übersetzen.

Projekt Assets

BRANDING

Eine große Marke für ein großes Haus

Behutsam hat hauser lacour beim ehemaligen Logo die Bild- von der Wortmarke getrennt und so weit geöffnet, dass sich die Illustration im Kopfbereich und der deutlich vergrößerte Schriftzug Alte Oper im Fußbereich der unterschiedlichen Kommunikationsmittel befindet. Der großflächige Zwischenraum ist als Bühne inszeniert, auf der sich Künstler und Veranstaltungen bildgewaltig präsentieren. Die Marke Alte Oper erhält den Raum, den sie braucht, um emotional zu wirken.

alte oper frankfurt hauserlacour 41

Erweiterung der Zielgruppe

Bestehendes mit Zukünftigem verbinden

Konzerte, Musicals, Festivals, aber auch Kongresse veranstaltet die Alte Oper Frankfurt und kommt auf eine Besucherzahl von bis zu 460.000 im Jahr. Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei – von der Klassik bis zu zeitgenössischen Darbietungen. Gemeinsam mit dem Intendanten entwickelte hauser lacour die strategischen Grundlagen für den neuen Markenauftritt, der neben der eher konservativen Kernzielgruppe auch jüngere Besucherschichten erreichen soll. Die bisherige Bildmarke sollte dabei bestehen bleiben.

alte oper hauserlacour 42

INTERACTIVE DESIGN

Emotionaler Webeinstieg

Die großflächige Slideshow empfängt den Besucher der Website mit einer offensiven Bildpräsenz und führt ihn wiederum anhand von Künstlern und Musikern durch die aktuellen Programmhighlights. Darüber hinweg läuft das Veranstaltungsprogramm mit Scrollfunktion.

Die einzelnen Programmpunkte sind durch große Zahlen hervorgehoben und mit vertikalen Linien verbunden, die Taktstöcken nachempfunden sind.

2016 wurde ein Refresh der Website beauftragt und die mobile Version konzipiert und umgesetzt.

hauserlacour alte oper frankfurt mobile website

Emotionale Bildsprache

Starke Bühnenpräsenz

Bühne frei! Das Bildkonzept des neuen Corporate Designs rückt die Protagonisten der Alten Oper in den Mittelpunkt und zeigt sie über die ganze Fläche – auf Plakaten überlebensgroß!
Sänger, Performancekünstler und Dirigenten stehen den Besuchern auf diese Weise Auge in Auge gegenüber und bauen eine starke Bindung zu ihnen auf. Die Medien werden kreativer Teil des Hauses und wirken dynamisch, aktiv.

alte oper frankfurt hauserlacour 35 1

PEGASUS – musik erleben!

Die junge Alte Oper

Mit dem Kinder- und Jugendprogramm PEGASUS möchte die Alte Oper Frankfurt die jungen und jüngsten Gäste ansprechen. Es umfasst Konzerte zum Mitmachen, Begegnungen mit klassischen und zeitgenössischen Werken, Workshops zur kreativen Auseinandersetzung mit Musik und vieles mehr – und das für alle Altersgruppen von 0 bis 21 Jahren. 

alte oper frankfurt hauserlacour 03 1

similar to

Alte Oper Frankfurt